8 Arten von Blogs für Unternehmen

Acht verschiedene Arten von Blogs und wie Sie sie nutzen können

Im letzten Blogartikel haben wir Ihnen erklärt, weshalb es sich lohnt als Unternehmen zu bloggen und welche Ziele Sie mit Ihrem Blog erreichen können. Wenn Sie sich für einen Unternehmensblog entschieden haben, sollten Sie nur noch festlegen, in welche Richtung es gehen soll. Wir stellen Ihnen verschiedenen Blog-Typen vor, sodass Sie entscheiden können, welcher am besten zu Ihrem Unternehmen und ihren Zielen passt.

Service-Blogs

Wenn Kunden und Händler Ihre Zielgruppe sein sollen und Sie diese mit Zusatzinformationen zu Ihren Dienstleistungen und Produkten versorgen möchten, dann sollten Sie einen reinen Service-Blog entwickeln.

Knowledge-Blogs

Falls Sie planen ein Wissensnetzwerk auf- und auszubauen, streben Sie einen Knowledge-Blog an. Dieser besteht nicht alleine aus einzelnen Artikeln, sondern vielmehr aus den Ansichten des Bloggers gemeinsam mit den Kommentaren der Leser. Die Informationen der Leser gemeinsam mit den Informationen des Bloggers ergeben das eben erwähnte Wissensnetzwerk.

Kampagnen-Blogs

Einen Blog können Sie auch für eine befristete Zeit planen, beispielsweise für eine PR- oder Werbekampagne. Ein solcher Blog wäre ein Kampagnen-Blog, der für eine gewisse Zeitspanne Aufmerksamkeit erregen kann. Aus einem Kampagnen-Blog können auch regelmäßige Blogs werden, wenn festgestellt wird, dass diese gut laufen. Ein positives Beispiel ist der „Ritter Sport Olympia“ Kampagnen-Blog, welcher 2009 online gestellt wurde und 2010 zum regelmäßigen Ritter-Sport-Blog wurde. Der Kampagnen-Blog forderte Besucher auf, Videos zu drehen. Diese Videos wurden prämiert und für einen Fernsehwerbespot verwendet. Da dies besonders erfolgreich lief, wollte der Schokoladenhersteller den Kampagnen-Blog nicht einfach wieder abschalten und verwendet ihn bis heute weiter.

Themen-Blogs

Wenn Sie Experte auf einem Fachgebiet sind, bietet sich ein Themen-Blog an, der sich rund um dieses spezielle Fachgebiet dreht. Denkbar sind Themen-Blogs für verschiedenste Berufszweige. Ein Themen-Blog unterstützt Sie besonders dabei, Ihr Experten-Image zu festigen. Damit bieten Sie potentiellen Kunden die Möglichkeit, sich in Ihren Artikeln von Ihrer Expertise zu überzeugen.

Produkt- und Marken-Blogs

Ihr Produkt oder Ihre Marke kann auch der Mittelpunkt Ihres Blogs sein. Ein Produkt- oder Marken-Blog bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Produkt bzw. Ihre Marke mit all den Vorteilen zu präsentieren.

Kollaborations- und Projekt-Blogs

Eine weitere Form von Blogs ist der Kollaborations- und Projekt-Blog, welchen Sie als Unternehmer vor allem für interne Projekte nutzen können, von dem aber Ihre Kunden nicht direkt etwas haben. Beim Kollaborations- und Projekt-Blog geht es darum, die Zusammenarbeit zu erleichtern, indem beispielsweise feedbackorientiere Posts zur Diskussion gestellt werden. So erübrigen sich teilweise Sitzungen, E-Mails und Konferenzschaltungen, weil Sie Themen über Ihren Blog besprechen können.

Customer-Relationship-Blogs

Beim Customer-Relationship-Blog steht die Kundenbeziehung im Vordergrund. Den Lesern werden Produkt- und Markeninformationen zur Verfügung gestellt, ähnlich wie beim Produkt- und Markenblog. Das Produkt ist jedoch eher nebensächlich beim Customer-Relationship-Blog und das Informieren und Unterhalten der Kunden hat die höchste Priorität.

Krisen-Blogs

In Krisensituationen gilt schnelles Handeln in Bezug auf die Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit. Immer öfter werden Krisen-Blogs in solchen Fällen eingesetzt, mit denen auf schwierige Situationen schnell und professionell reagiert werden kann. Ein Unternehmen kann auf einem Krisen-Blog Informationen zur Verfügung stellen und mit Betroffenen in den Dialog treten. Dies ermöglicht eine relativ einfache Art der Kommunikation, muss aber dennoch moderiert und stets im Auge behalten werden.

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung Ihres eigenen Unternehmens-Blogs?

Wir helfen Ihnen gerne dabei eine passende Strategie zu entwickeln und unterstützen Sie auch gerne bei der Produktion von zielgruppenspezifischen Inhalten. Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Angebot.