Klassischer Imagefilm oder Greenscreen-Video – was ist das Richtige für Dein Unternehmen?

Grün ist das neue Schwarz – zumindest in der modernen Videoproduktion. Und so neu ist der Trend tatsächlich gar nicht, denn schon seit den 1930er Jahren werden der Green- oder Blue-Screen und ähnliche Effekte in der Film- und Fernsehindustrie verwendet, um Zuschauer zu unterhalten, zu fesseln und nachhaltig zu beeindrucken.

In unseren vorherigen Beiträgen haben wir schon öfter über das enorme Potenzial von professionellem Video-Content für die Unternehmenskommunikation gesprochen. Welche Vorteile hierbei die Anwendung des farbigen Spezialeffekts mit sich bringt und warum Du ihn unbedingt für Deine Marketing-Zwecke nutzen solltest, erfährst Du in diesem Beitrag!

Der Green-Screen-Effekt – wie funktioniert das eigentlich?

Das Prinzip des Green-Screens – auch Chroma Keying genannt – beruht auf der farbbasierten Bildfreistellung. Vereinfacht gesagt wird ein grüner Hintergrund verwendet und in der anschließenden Postproduktion (der Bearbeitung des Videomaterials nach dem Dreh) kann eben diese Farbe durch einen beliebigen Hintergrund ersetzt werden.

Aber warum ausgerechnet grün? Bevor sich die grüne Leinwand als Mittel der Wahl bei der Durchführung des Verfahrens etablierte, wurden blau beleuchtete Hintergründe verwendet. Beide Farben weichen am meisten von dem menschlichen Hautfarbton ab, wodurch eine Freistellung von Personen vor einem entsprechend eingefärbten Hintergrund vereinfacht wird. Da manche Hautfarbtöne jedoch durchaus Blaunuancen, aber nie Grünfärbungen aufweisen, wird die letztere Farbe mittlerweile häufiger eingesetzt. Das ist jedoch nicht der einzige Grund, denn ein Green-Screen sorgt weiterhin für einen hellen Farbeindruck und kräftige Nuancen.

Durch die Green-Screen-Technologie lassen sich Personen an fremde Orte, in vergangene Zeiten oder in magische Welten versetzen. Man denke nur an „Herr der Ringe“, „Star Wars“ oder die Marvel-Filme! Doch auch reale Kulissen können mithilfe eines Green-Screens noch erweitert werden.

Der Effekt funktioniert aber natürlich nicht nur bei der Produktion von Kino-Blockbustern oder der Wettervorhersage.

Viele Unternehmen wollen kosteneffizient und unkompliziert informativen Bewegtbild-Content erstellen – allerdings fehlt es ihnen meist an den räumlichen und technischen Möglichkeiten.

Ein Green-Screen-Studio bietet die optimale Lösung!

Wieso sind Aufnahmen in einem Green-Screen-Studio sinnvoll?

Du willst zwar keinen Hollywood-Film produzieren, wohl aber ein Marketingvideo, Kunden-Testimonial oder Recruiting-Video für die digitale Mitarbeitergewinnung? In diesem Fall können Aufnahmen in einem Green-Screen-Studio eine lohnende Alternative zu einem Dreh vor Ort darstellen.

Für Video-Produktionen in der Natur oder in einem bestimmten Gebäude werden stets mehrere Personen benötigt – so etwa ein Produzent und/oder Regisseur, Spezialisten für Kamera, Licht und Ton und andere Hilfskräfte. Je mehr Personen involviert sind, desto teurer wird ein Dreh. Hinzu kommen die An- und Abreise des Film-Teams, der Aufwand in der Vor- und Nachbereitung – all diese Leistungen müssen natürlich ebenfalls entlohnt werden. Bei aufwändigen Produktionen, die für ein großes Publikum gedacht sind, rechnen sich diese Ausgaben. Zudem kann sich in Hinblick auf das jeweilige Projekt der Dreh vor Ort vorrangig anbieten.

Wer hingegen für eine wesentlich kleinere Zielgruppe kurzfristig attraktive Inhalte erstellen möchte, kann mit der Green-Screen-Technologie Kosten und Zeit sparen.

Green-Screen-Studios bieten ein festes Set-Up – das zeitaufwändige und fehleranfällige Aufbauen und Einrichten des Equipments am Drehort entfällt also. Ein weiterer Vorteil gegenüber Aufnahmen unter freiem Himmel oder in Gebäuden ist die Unabhängigkeit von Wetterbedingungen, Lichtverhältnissen oder störenden Hintergrundgeräuschen.

Durch die Green-Screen-Technologie werden die Hintergrundbilder variabel und können beliebig ausgetauscht werden. Dein Video erweckt dann den Eindruck, als wärst Du an Deiner Unternehmensstätte oder einer anderen Location Deiner Wahl. Du möchtest in kurzer Zeit und ohne großen Aufwand mehrere „Ortswechsel“ vollziehen? Dank dieses Effekts kein Problem! Die dynamische Anpassung des Hintergrundes gelingt mit wenigen Handgriffen, verleiht Deinen Videos Tiefe und fesselt die Aufmerksamkeit Deiner Zuschauer.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, im Hintergrund Produkte, Illustrationen, Programme oder Statistiken anzuzeigen und diese in Deine Präsentation einzubeziehen. Der Split-Screen-Effekt, bei dem der Bildschirm in mehrere Bereiche unterteilt wird und verschiedene Videobeiträge gleichzeitig zeigt, macht Dein Video zu einem Unikat und kann durch den Einsatz des Green-Screens ebenfalls ganz einfach erstellt werden.

Du siehst: Ein einziges grünes Studio bietet Dir unzählig viele Möglichkeiten, überzeugenden Video-Content für jeden Bedarf zu produzieren und Geschichten zu erzählen, die begeistern!

Wie läuft der Dreh in einem Green-Screen-Studio ab?

Von der Idee über die Umsetzung bis zum fertigen Video gibt es Einiges zu planen – das musst Du jedoch nicht alleine bewerkstelligen. Damit Dein Vorhaben ein voller Erfolg wird, solltest Du Dir kompetente Hilfe ins Boot holen! Eine professionelle Video-Agentur kann in enger Zusammenarbeit mit Dir und unter Berücksichtigung Deiner Wünsche einen passgenauen Zeitplan sowie ein aussagekräftiges Skript für den entsprechenden Anlass erstellen, Dich während des Drehs nicht nur fachlich, sondern auch mental unterstützen und aus dem entstandenen Videomaterial in der Postproduktion schließlich das Optimum für Deine Zwecke herausholen. Natürlich verfügen solche Agenturen auch über hochprofessionelles Equipment und das Know-How, dieses optimal einzusetzen. So kann die bestmögliche Bild- und Ton-Qualität Deiner Videos gewährleistet werden. Du bist Dir unsicher, ob Dir das souveräne Auftreten und Sprechen vor der Kamera gelingt? Ein Teleprompter bietet die Möglichkeit, den zuvor schriftlich fixierten Text abzulesen und auf diese Weise sicher vortragen zu können.

So wird die Umsetzung Deiner Idee auf jeden Fall gelingen!

Fazit

Ob Hintergründe in wechselnden Farben oder atemberaubende Kulissen mit Echtheitsfaktor – der Green-Screen bietet Dir vielfältige Möglichkeiten, um Deine Ideen in handfestes Videomaterial mit Wow-Effekt zu verwandeln – schnell, kosteneffizient und unkompliziert.

Damit Du Dein Vorhaben realisieren kannst, stellen wir Dir gerne unser Green-Screen-Studio in Kiel zur Verfügung! Miete den Raum für die Zeit, die Du benötigst, und produziere genialen Videocontent, der sich von dem Material Deiner Konkurrenz abhebt!

Du hast noch keine Video-Agentur an Deiner Seite, um Deine Visionen in die Tat umzusetzen?
Auch hier bieten wir Dir gerne unsere Hilfe an.

Informiere Dich auf www.greenscreen-kiel.de über unser Angebot und kontaktiere uns ganz unverbindlich.

Wir freuen uns darauf, Dich bei Deinem Projekt tatkräftig zu unterstützen!

Über uns

Wir sind Martel Media – eine junge und dynamische Medienagentur aus Kiel. Bei uns dreht sich alles um die Gestaltung von Webseiten, Online-Marketing und Filmproduktion. Buche jetzt dein kostenloses Strategiegespräch und finde mit uns heraus, welches Potential in deinem Business schlummert!​

Erfahrungen & Bewertungen zu Martel Media

Neueste Beiträge

Wir zeigen Dir, wie Du qualifizierte Interessenten und Kunden über deine Webseite gewinnst.

Durch eine verkaufsstarke Online-Präsenz, die dein Angebot glasklar auf den Punkt bringt, helfen wir Dir die gelegentlichen Zufallstreffer in eine planbare Menge an Neukunden zu verwandeln.

Wie wäre es für Dich, wenn Du ohne Kaltakquise oder anstrengende Messe-Besuche direkt neue Anfragen von deinen Traumkunden erhältst? Dann klicke hier und buche dein kostenloses Strategiegespräch!

Scroll to Top