Wie Videos deine Sichtbarkeit auf Social Media bei potentiellen Kunden erhöhen

Mehr Sichtbarkeit durch Videos

Tagtäglich surfen wir im Internet, nutzen regelmäßig Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter und Co. Dabei prasseln stets Unmengen an Informationen auf uns ein. Um nicht überfordert zu werden, entscheidet unser Gehirn daher innerhalb weniger Sekunden darüber, was uns gefällt, unterhält, fesselt – und was nicht. Das macht es jedoch für Unternehmen immer schwieriger, die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe auf sich zu ziehen. An dieser Stelle kommen Videos ins Spiel…

Denn Fakt ist: Bewegtbilder als Tool im Social-Media-Marketing haben in den letzten Jahren explosionsartig an Popularität gewonnen!

Wie auch Du Dir die Beliebtheit dieses Mediums zu Nutze machen kannst und was Du bei der Konzeption geeigneten Videocontents und einer ausgefeilten Videomarketing-Strategie für Dein Unternehmen beachten musst, erfährst Du in diesem Beitrag.

Videos – warum der “Hype”?

Der beste Beweis dafür, dass Videos als Social-Media-Marketing-Tool erheblich an Bedeutung gewonnen haben, zeigt ein Blick auf die Kanäle selbst: YouTube ist seit jeher eine der bekanntesten Plattformen, auf der Videos veröffentlicht und geteilt werden, und kein soziales Netzwerk ist in den letzten zwei Jahren so stark gewachsen wie das Videoportal TikTok. Mittlerweile haben sich auch Facebook, Snapchat, Instagram und Co. dem Zeitgeist angepasst und Video-Funktionen eingeführt. Und das sollten sich Unternehmen bei der Positionierung in den sozialen Medien und der Vermarktung ihres Angebots zu Nutze machen.

Denn: Der Algorithmus des jeweiligen sozialen Netzwerks priorisiert Video-Content, weil er erkennt, dass Konsumenten diesen bevorzugen. Hinzu kommt, dass das Posten von Videos die Zeit erhöht, die Nutzer mit dem jeweiligen Beitrag verbringen, was wiederum zu einem höheren Engagement führen kann. Daher setzen immer mehr Unternehmen bei ihrem Auftritt in den sozialen Medien Videocontent ein, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu erlangen. Im Idealfall führt dies zu einem hohen Return on Investment (= die Relation zwischen dem investierten Kapital und dem daraus resultierenden Gewinn) und einer Steigerung der Conversion Rate (= der Anteil der Nutzer, die beim Besuch einer Webseite eine definierte Handlung ausführen wie z.B. eine Kontaktanfrage senden).

Bessere Möglichkeiten auf Social-Media mit Bewegtbildern

Videos sind schneller, direkter, unterhaltsamer und vermitteln mehr Nähe zum Kunden als beispielsweise ein Text. Sie können in kurzer Zeit komplexe Informationen vermitteln. Dadurch geben sie Kunden und Interessenten einen schnellen, aber aufschlussreichen Überblick zu einem Produkt oder einer Dienstleistung, ohne jene mit langen Texten zu überfluten.

Je nach Kanal stehen in den sozialen Medien nur wenige Zeichen für Texte zur Verfügung. Das macht es so gut wie unmöglich, ein erklärungsbedürftiges Angebot auf diese Weise angemessen vorzustellen. Im Gegensatz dazu bietet das Zeitlimit für Videos deutlich bessere Möglichkeiten: Beispielsweise räumt Twitter seinen Nutzern neuerdings ein Intervall von 140 Sekunden pro Video ein, bei Instagram kann ein Video im Hauptfeed bis zu 60 Sekunden lang sein, ein IGTV von 15 Sekunden über 10 Minuten bis sogar zu einer Stunde dauern – beste Voraussetzungen für die Präsentation des eigenen Unternehmens und Angebots.

Und noch ein Aspekt ist hierbei maßgeblich: Videos schaffen eine engere Bindung zum Kunden – sie emotionalisieren ganz anders, als ein Text dies zu tun vermag. Das erweist sich gerade in den sozialen Medien als wichtig, wo eine solche Nähe oftmals fehlt. Noch dazu können Videos leicht verbreitet werden und somit viel mehr Menschen erreichen. Dies wiederum führt zu einem besseren Engagement – auch auf der Unternehmenswebseite – und bringt Dir schlussendlich einen höheren Umsatz ein.

Die perfekte Video-Marketing-Strategie

Für die Maximierung der Unternehmensreichweite braucht es mehr als nur qualitativ hochwertige Videos – auch die Marketing-Strategie dahinter muss stimmen und sollte noch vor der Produktion des Bewegtbild-Contents konzipiert werden. Mache Dir daher zunächst das Ziel bewusst, dass Deiner Strategie zugrunde liegen soll:

Es gibt unterschiedliche Arten von Videos für Social-Media und jedes von ihnen spricht den Interessenten an einer bestimmten Stelle in der Customer Journey an. Benötigst Du einen Imagefilm oder doch eher ein Recruiting-Video? Willst Du eher das Markenbewusstsein oder die Kundenbindung stärken? Genügt Dir bereits ein Video oder wäre es nicht wirkungsvoller, Deine Story auf mehrere Videos aufzuteilen und hieraus eine Kampagne zu entwickeln?

Durch ein How-To-Video oder ein Tutorial kannst Du zeigen, wie sich ein Problem mittels Deines angebotenen Produktes lösen lässt – dafür könntest Du sogar einen Kunden vor die Kamera bitten. In einem Promotionsvideo hingegen kannst Du mit Emotionen begeistern und auf diese Weise die langfristige, emotionale Bindung zwischen Deiner Marke und den Kunden stärken.

Du siehst: Es muss einiges im Vorhinein überlegt und entschieden werden. Diese Überlegungen vor der eigentlichen Content-Produktion ist daher unerlässlich.

Videos produzieren, die Reichweite erzielen

Die Videos sind Deinem Marketingziel nur dann dienlich, wenn sie gesehen, geteilt und verbreitet werden. Doch wie produziert man Videos, die das Potenzial in sich tragen, zu einem echten Hit im Internet zu werden?

Achte unbedingt darauf, eine gute Geschichte erzählen, die Aufsehen erregt. Der wichtigste Schritt hierbei wie auch bei allen anderen Marketing-Maßnahmen: Habe ein klares Kommunikationsziel! Frage Dich, was Du mit Deinem Video erreichen willst – und ob die angedachte Story hierfür geeignet ist. Definiere außerdem Deine Zielgruppe und überlege, wodurch Du sie am besten erreichen kannst.

Nicht zuletzt musst Du Dir darüber im Klaren sein, welche Art von Geschichte Du erzählen willst. Einen Erfahrungsbericht oder vielleicht die Geschichte Deines Unternehmens? Achte außerdem auf eine Erzählstruktur: Der Aufbau eines guten Storytellings ist gekennzeichnet durch eine Einleitung, einen Mittelteil und einen Schluss. Zeige in Deiner Geschichte einen Konflikt auf – und einen Helden, der sich diesem Konflikt stellt. Noch wirkungsvoller ist es, wenn nicht etwa Dein Unternehmen, sondern der Interessent zu eben diesem Helden wird und im Mittelpunkt des Geschehens steht.

Des Weiteren kann auch der Einsatz emotionaler Stimuli den Erfolg eines Videos bewirken – insbesondere, wenn diese positiver Art sind. Botschaften, die Emotionen auslösen, werden gerne geteilt!

Und wie überall gilt auch bei Social-Videos: Der erste Eindruck zählt – somit auch die ersten Sekunden Deines Videos. Wenn der Anfang perfekt sitzt und die Zuschauer fesselt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie auch den Rest des Videos ansehen.

Neben kreativem Video-Content spielt jedoch auch die Keyword-Optimierung eine entscheidende Rolle: Damit Nutzer Deine Inhalte überhaupt finden, solltest Du die Bewegtbild-Beiträge mit passenden Schlagworten versehen.

Fazit

Das Video als Tool im Social-Media-Marketing hat sich in vergangener Zeit zu einem Megatrend entwickelt und bietet Dir großartige Chancen, um Dein Unternehmen attraktiv zu positionieren. Es liegt an Dir, dieses Potenzial bestmöglich auszuschöpfen. Dabei wünschen wir Dir viel Erfolg! Solltest Du bei der Produktion von professionellem Video-Content oder der Entwicklung einer gut definierten Videomarketing-Strategie für Dein Unternehmen Unterstützung brauchen, stehen wir Dir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Sende uns noch heute eine Anfrage und wir melden uns zeitnah bei Dir!

Über uns

Wir sind Martel Media – eine junge und dynamische Medienagentur aus Kiel. Bei uns dreht sich alles um die Gestaltung von Webseiten, Online-Marketing und Filmproduktion. Buche jetzt dein kostenloses Strategiegespräch und finde mit uns heraus, welches Potential in deinem Business schlummert!​

Erfahrungen & Bewertungen zu Martel Media

Neueste Beiträge

Wir zeigen Dir, wie Du qualifizierte Interessenten und Kunden über deine Webseite gewinnst.

Durch eine verkaufsstarke Online-Präsenz, die dein Angebot glasklar auf den Punkt bringt, helfen wir Dir die gelegentlichen Zufallstreffer in eine planbare Menge an Neukunden zu verwandeln.

Wie wäre es für Dich, wenn Du ohne Kaltakquise oder anstrengende Messe-Besuche direkt neue Anfragen von deinen Traumkunden erhältst? Dann klicke hier und buche dein kostenloses Strategiegespräch!

Scroll to Top